Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ackerbau

Die Familie und Mitarbeiter bewirtschaften ca. 220 ha Ackerland. Auf den Flächen bauen wir Weizen, Roggen und Gerste, Mais und Zuckerrüben an. Ein großer Teil unserer Ernte wird direkt auf dem Hof verarbeitet und genutzt. So werden Weizen und Roggen unter anderem als Tierfutter und Mais und Zuckerrüben als Grundlage für die hofeigene Biogasanlage genutzt.

Um die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten und Schädlingen sowie auch Unkraut auf natürlichem Weg entgegen zu wirken nutzen wir ein Fruchtfolgensystem. D.h. wir bauen auf einer Fläche unterschiedliche Kulturen nacheinander an.